indus-logo English

INDUS unterzeichnet Vertrag zum Verkauf der TKI

Bergisch Gladbach, 13.09.2019

 

Der Vertrag ist unterzeichnet: Die IPETRONIK Eichstätt GmbH, ein Beteiligungsunternehmen der INDUS Holding AG, verkauft ihre Minderheitsbeteiligung an der TKI Automotive GmbH an den Mehrheitsgesellschafter, die Audi Electronics Venture GmbH. Die TKI Automotive GmbH hat sich auf Thermomanagement, Komfortelektronik und Innenraumklimatisierung für konventionelle Antriebe und elektrifizierte Fahrzeuge spezialisiert. Am 23. Juli hatte INDUS bereits die Einigung über den Verkauf und die daraus resultierende positive Ergebnis– und Liquiditätswirkung gemeldet. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden.

Als mittelständische Beteiligungsholding kauft INDUS vor allem Unternehmen aus den Zukunftsbranchen Automatisierungs-, Mess- und Regeltechnik, Bau- und Sicherheitstechnik, Medizin- und Gesundheitstechnik, Technik für Infrastruktur und Logistik sowie Energie- und Umwelttechnik oder beteiligt sich mehrheitlich. Die Strategie ist, diese Unternehmen zu halten und zu entwickeln. Hinzu kommen Investitionen in jüngere Unternehmen. Dabei sind – wie im Fall der TKI – auch Minderheitsbeteiligungen oder Joint Ventures denkbar, die ebenfalls langfristig entwickelt oder im Einzelfall auch wieder veräußert werden können.

Über die INDUS Holding AG:

Die 1989 gegründete INDUS Holding AG mit Sitz in Bergisch Gladbach ist eine mittelständische Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die langfristige Entwicklung ihrer Portfoliounternehmen konzentriert. Der Branchenfokus umfasst Bau & Infrastruktur, Fahrzeugtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Medizin & Gesundheitstechnik sowie Metalltechnik. Als führender Spezialist für nachhaltige Unternehmensentwicklung legt INDUS großen Wert auf die operative Eigenverantwortung der aktuell 46 Beteiligungen. Seit 1995 ist die Mittelstandsholding im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (DE0006200108) und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 1,7 Mrd. Euro.