indus-logo English
Geschäftsführer:Dr. Harald Schulz
Umsatz 2016*:16,3 Mio. EUR
Mitarbeiter:111
Gründung:1952
Bei INDUS seit:2008
Standorte:Ennepetal (DE), Moskau (RUS), Žacléř (CZ)
*mit externen Dritten

KÖSTER & Co. GmbH

Kaltumformteile und Bolzenschweißtechnik

Die KÖSTER & Co. GmbH bietet seinen Kunden seit mehr als 60 Jahren in den Branchen Beton-Stahl-Verbundverbundbau, Anlagen- und Kraftwerksbau sowie im Maschinen- und Fahrzeugbau ein breites Leistungsportfolio aus eigener Produktentwicklung und Produktion an und ist international mit hohem Exportanteil tätig. Das Produkt- und Leistungsspektrum umfasst Bolzenschweißmaschinen, Schweißbolzen, Keramikringe und Kaltumformteile für die Verbindungtechnik mit genormten und kundenspezifischen Produkten, einschließlich der dazugehörenden anwendungstechnischen Beratung der Kunden. „KÖCO“-Technik zeichnet sich durch langlebige und sichere Produkte aus. Beim Bau von Brücken und Flughafenterminals in Asien, Hochhausbau in Russland oder Kraftwerksbau in Finnland, Bolzen und Schweißgeräte von KÖSTER sind weltweit in über 60 Ländern im Einsatz. In den letzten Jahren hat das Unternehmen in Maschinen und Gebäude investiert und weitere Anwendungen und Märkte im Bereich der kundenspezifischen Kaltumformteile erschlossen. Seit 2013 werden in der Tochterunternehmung Keramos in Tschechien keramische Produkte für das Bolzenschweißen und andere Einsatzbereiche entwickelt und hergestellt.


www.koeco.net

Zum Segment Metalltechnik >>