indus-logo English
Geschäftsführer:Guido Heitz, Ralf Heitz
Umsatz 2015:rd. 30 Mio. EUR
Mitarbeiter:rd. 300
Gründung:1975
Bei INDUS seit:2016
Standorte:Melle (DE), Pusztaszabolcs (HU), Heath (USA)

H. HEITZ Furnierkantenwerk GmbH & Co. KG

Furnierkanten und Ummantelungsfurniere für die Möbel- und Bauindustrie

Die HEITZ-Gruppe produziert Furnierkanten und Ummantelungsfurniere aus Echtholz für die Möbel- und Bauindustrie. Produziert wird am Stammsitz in Melle sowie am Zweigwerk im ungarischen Pusztaszabolcs. Zur Gruppe gehört zudem eine Niederlassung im US-amerikanischen Heath (Ohio). Der Furnierkantenmarkt ist international, die Exportquote von Heitz liegt derzeit bei rund 70 %. Die Kundenbasis ist breit, darunter sind hauptsächlich Möbelhersteller, Kunden aus Handel und Handwerk sowie Unternehmen aus der Ummantelungs-, Türen- und Fensterindustrie. HEITZ hat in den vergangenen Jahren von zwei Trends maßgeblich profitiert: dem Trend zur Verschlankung von Produktionsprozessen in der Möbelindustrie durch die Auslagerung von Wertschöpfung und dem wachsenden Kundenwunsch nach hochwertigeren Möbeln auch im unteren Preissegment. So liefert HEITZ heute u.a. Furnierkanten für eines der wohl meistverkauften Möbel der Welt, das „Billy“-Regal von IKEA.


www.h-heitz.de

Zum Segment Bau/Infrastruktur >>